please wait...lustige bilder
 

28. und 29. April 2018 in Hochheim am Main

1. TSC Hochheim e.V.

Herzlich willkommen zum nationalen Saisonhöhepunkt 2018 im Garde- und Schautanzsport  in unserer Heimat, in Hochheim am Main. Wir der - 1. TSC Hochheim eV. - freuen uns auf Sie!

Genau zu unserem 20jährigen Bestehen dürfen wir Sie auch im Namen des Veranstalters, des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport e. V.(DVG), zur 32. Deutschen Meisterschaft begrüßen.

Mit unseren etwa 100  Mitgliedern – und davon noch viele im Kinder- und Jugendalter –  sind wir sicher nicht der größte Verein im DVG. Trotzdem konnten wir in den letzten 20 Jahren beinahe jährlich unter Beweis stellen, dass man mit Engagement, Spaß an der Aufgabe und Teamgeist gute Turniere veranstalten kann, unter anderem eine herausragende Hessenmeisterschaft im Jahr 2014. Herzlichen Dank an den Deutschen Verband für Garde- und Schautanzsport e.V., der uns die Ausrichtung seiner Meisterschaft übertragen hat.

 

Hochheim am Main

Fährt man von Süden auf Hochheim zu fällt der Blick  zuerst auf eines DER Wahrzeichen Hochheims: die Barock-Kirche St. Peter und Paul. Sie steht in unserer Altstadt zusammen mit vielen sanierten Fachwerkhäusern, verwinkelten Gassen, Kopfsteinpflaster und gemütlichen Straußwirtschaften. Jedes Jahr im Juli bietet sie eine stimmungsvolle Kulisse für unser Weinfest.

 

Die Wein- und Sektstadt Hochheim liegt zwar am Main gehört aber mit ihren Weinlagen und rund 200 Hektar Rebflächen zum Rheingau. Seit 1.200 Jahren wird in Hochheim Wein angebaut. Auch als Sektstadt hat sich unsere Heimatstadt einen Namen gemacht, 1837 wurde hier die erste rheinische Sektkellerei - "Burgeff" - gegründet.

 

Die englische Queen Victoria besuchte Hochheim und probierte einen Wein, der auch am Königshof getrunken wird. Nach ihr wurde eine der elf Hochheimer Weinbergslagen,  "Königin-Victoria-Berg" genannt und ein Denkmal aufgestellt. In der englischsprechenden Welt kennt man den Hochheimer Wein noch heute als "Hock".

 

Ein besonderes Festereignis in Hochheim ist, neben dem Weinfest, vor allem auch der Hochheimer Markt. Seit 1484 ist unser großer Herbstmarkt Anfang November Anziehungspunkt für inzwischen hunderttausende Besucher.

 

 

Essen, Trinken, Bleiben

Valentina Ragusa, Trainerin der Rainlights

Bei schönem Wetter empfehle ich den Hochheimer Weinprobierstand. Es gibt gute Weine und Snacks für kleines Geld, aber großen Genuss. Hier trifft sich Hochheim!

Roxana Jung, TSC-Tänzerin Hauptklasse

Gebackener Schafskäse und Kartoffelscheiben sind mein Lieblingsgericht im griechischen Restaurant "Zum Taunus".
Hier findet jeder etwas leckeres - mit und ohne Fleisch.

 

Claudia Braun, Turnierorganisatorin

Leckeres kroatisches Essen in historischen Gemäuern gibt es im Restaurant Mediteran im "Weinegg".

Hier finden auch Gruppen Platz.

Lina-Marie Richter, TSC-Tänzerin (Schüler-/Jugendklasse)

Wir beide nehmen lieber gleich den Nachtisch.

Spaghetti-Eis bei Eis & More in der Altstadt an der Madonna.

 

 
 

Veranstalter
Ausrichter